Neue AWO-Außenstelle in Nürnberg

Der Landesverband hat in der Bartholomäusstraße 26 d in Nürnberg zum Jahreswechsel eine Außenstelle eingerichtet. Ende Januar konnten die neuen Räume in Betrieb genommen werden. Die Räume geben den bislang in Untermiete in den Räumen des Landesjugendwerkes in Nürnberg beschäftigten Mitarbeiterinnen aus dem Bereich der Freiwilligendienste eine neue Heimat.

Mit einem technisch gut ausgestatteten Seminarraum für bis zu 30 Personen wird die Möglichkeit eröffnet, Sitzungen der Gremien und der Arbeitskreise und Projektgruppen der AWO, aber auch pädagogische Seminare der Freiwilligendienste in eigenen Räumen abzuhalten.

„Die Räume in Nürnberg sind aus allen Teilen des Landes mit etwa gleichen Reisezeiten zu erreichen. Wir reagieren damit insbesondere auf den Wunsch vieler Gliederungen aus Nordbayern, die für Gremiensitzungen die nicht unerheblichen Anreisezeiten nach München hervorgehoben hatten", freut sich der Landesvorsitzende, Prof. Dr. Thomas Beyer, beim Besuch der Mitarbeiter_innen der Münchener Landesgeschäftsstelle.